Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie
 Universitätsmedizin Leipzig

Medizinpsychologische und medizinsoziologische Versorgungsforschung  
Leitung: Anja Mehnert und Heide Glaesmer

Ein Schwerpunkt der Abteilung ist die Forschung zur psychosozialen und medizinischen Versorgung von Patienten unter medizinpsychologischer und medizinsoziologischer Perspektive. Dies betrifft die Untersuchung der Effektivität und Effizienz von verschiedenen Versorgungsangeboten unter Alltagsbedingungen sowie die Entwicklung, Implementierung und Evaluation von Versorgungskonzepten (u. a. Beratungs- und Cancer Survivorship-Programme) für spezifische Patientengruppen. Die Abteilung hat darüber hinaus eine lange Tradition, sich mit innovativen Lehrkonzepten und hochschuldidaktischen Fragestellungen zu beschäftigen.

Die Suizidalitätsforschung ist ein relativ neuer Schwerpunkt der Abteilung, in dem sowohl diagnostische Zugänge als auch die Vorhersage von Suizidalität untersucht werden.

  
Aktuelle Forschungsthemen:
  • Suizidalitätsforschung
  • Hochschuldidaktik/Lehr-Lern-Forschung
  • Projekte zur psychoonkologischen Versorgungsforschung finden sich im Arbeitsschwerpunkt Psychoonkologie.

Forschungsprojekte 

 
Letzte Änderung: 18.12.2015, 13:49 Uhr | Redakteur: Barbara Brendel
Zurück zum Seitenanfang springen
Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie