Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie
 Universitätsmedizin Leipzig

Antje Lehmann-Laue

Antje_Lehmann-Laue Diplompsychologin, Psychologische Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Analytische Psychotherapie und Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
Telefon +49-(0)341-9715407
E-Mail antje.lehmann@medizin.uni-leipzig.de
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Antje Lehmann-Laue ist Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin. Sie leitet die Psychosoziale Beratungsstelle für Tumorpatienten und Angehörige. Ihr klinischer Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Menschen mit einer Krebserkrankung und ihren Angehörigen.
 
Ausbildung
seit 1999 Approbation als Psychologische Psychotherapeutin mit Fachkunde in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie (2003) und in Analytischer Psychotherapie (2006)
1990 – 1995 Studium der Psychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Universität Leipzig
 
Arbeitsschwerpunkte und beruflicher Werdegang
seit 2013 Leitende Psychologin, Koordination der stationären psychoonkologischen Versorgung am Universitären Krebszentrum Leipzig
2009 – 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Universitätsmedizin Leipzig / Psychosoziale Beratungsstelle für Tumorpatienten und Angehörige
seit 2007 Leiterin der Psychosozialen Beratungsstelle für Tumorpatienten und Angehörige 
2001 – 2008  Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung Sozialmedizin der Universität Leipzig / Psychosoziale Beratungsstelle für Tumorpatienten und Angehörige 
1998 – 2001  Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Universitätsmedizin Leipzig
1995 – 1998  Psychologin im Reha-Zentrum Bad Düben
Arbeits-
schwerpunkte:
– Psychosoziale Versorgung von Krebspatienten
– Ambulante Psychosoziale Krebsberatung
– Psychotherapie bei körperlichen Erkrankungen
 
Projekte
Funktionen und Mitgliedschaften
Publikationen
 
Letzte Änderung: 24.08.2017, 15:23 Uhr | Redakteur: Barbara Brendel
Zurück zum Seitenanfang springen
Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie