Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie
 Universitätsmedizin Leipzig

PD Dr. phil. Jochen Ernst

Diplomsoziologe, Diplom-Sozialpädagoge
Telefon +49-(0)341-9715415
E-Mail jochen.ernst(at)medizin.uni-leipzig.de
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Jochen Ernst ist Soziologe und Sozialpädagoge. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt auf der Untersuchung von sozialen und familiären Folgen bei einer Krebserkrankung. Weitere Themen sind u.a. Patientenorientierung in der Medizin, Digitalisierung in der medizinischen Versorgung und Qualitätsstandards in der psychoonkologischen Beratung.
 
Ausbildung
2012 Habilitation zum Thema „Beteiligung von onkologischen Patienten an medizinischen Entscheidungen - Patientenpräferenzen und Einflussfaktoren aus Sicht von Patienten, Ärzten und Angehörigen“ und Venia legendi für das Fach Medizinische Soziologie und Medizinische Psychologie
1998 – 2002 Studium der Sozialpädagogik / Soziale Arbeit an der TU Chemnitz (berufsbegleitend)
(Diplom: „Alter, soziale Arbeit und Aspekte der kommunalen Altenhilfe in Leipzig“)
1995 Promotion zum Dr. phil. zum Thema „Frühverrentung in Ostdeutschland – Probleme und Perspektiven“
1985 – 1990 Studium der Soziologie an der Universität Leipzig (Diplom: „Lebensqualität in den Heimen des Sozialwesens“)
 
Arbeitsschwerpunkte und beruflicher Werdegang
seit 2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Universitätsmedizin Leipzig
2002 – 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Selbständigen Abteilung Sozialmedizin, Universität Leipzig
1996 – 2002  Sozialarbeiter bei der Augsburger Gesellschaft für Bildung und Arbeit
1994 – 1996  Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Freien Universität Berlin, Institut für Soziologie 
 
Projekte
Betreute Qualifikationsarbeiten (PDF 17 kB)
PublikationenVisit PubMed for full listing of journal articles
 
Letzte Änderung: 11.10.2018, 14:55 Uhr | Redakteur: Barbara Brendel
Zurück zum Seitenanfang springen
Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie