Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie
 Universitätsmedizin Leipzig

Dr. rer. med. Maya Böhm

Diplompsychologin
E-Mail maya.boehm@medizin.uni-leipzig.de

Maya Böhm ist Psychologin. Der Fokus ihrer Forschung liegt auf den Auswirkungen politischer Traumatisierung in der DDR auf ehemalige politisch Inhaftierte und ihre Angehörigen. Dabei kommen quantitative und rekonstruktive Verfahren der Datenerhebung und -analyse zum Einsatz.
 
Ausbildung
2014 Promotion zum Dr. rer. med. an der Universität Leipzig, Thema der Arbeit: „Psychische Belastung, Familienbeziehungen und Kommunikation über die politische Haft in Familien ehemaliger politisch Inhaftierter der DDR“
2002 – 2009 Studium der Psychologie in Halle/Saale, Leipzig und Stellenbosch (Südafrika)
 
Arbeitsschwerpunkte und beruflicher Werdegang
seit 02/2014  Aufenthalt in Kathmandu, Nepal
seit 02/2014 Gastwissenschaftlerin an der Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Universitätsmedizin Leipzig
11/2013 – 01/2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Universitätsmedizin Leipzig
08/2012 – 04/2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationserkrankungen (LIFE)
Schwerpunkte: – Psychotraumatologie
– sekundäre Traumatisierung
– politische Psychologie
 
Stipendien
Publikationen
 
Letzte Änderung: 09.12.2016, 10:11 Uhr | Redakteur: Barbara Brendel
Zurück zum Seitenanfang springen
Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie