Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie
 Universitätsmedizin Leipzig

Saskia Mitreuter

Saskia_Mitreuter Psychologin, M.Sc.
Telefon +49-(0)341-9718818
E-Mail saskia.mitreuter@medizin.uni-leipzig.de
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Saskia Mitreuter ist Psychologin. Sie erforscht die Identitätsentwicklung von „Children born of war“, das heißt Kindern, die während des Zweiten Weltkrieges von einem Soldatenvater einer der Besatzungsarmeen und einer einheimischen Mutter gezeugt wurden.
 
Ausbildung
2011 – 2015 Studium der Psychologie an der Universität Groningen, Abschluss: Master of Science, Thema der Arbeit: „Does Belief in Biogenetic Causes of Mental Illness Affect Blame, Pity, and Patronizing Tendencies?“
2008 – 2011 Studium der Psychologie und Soziologie an der Universität Mannheim, Abschluss: Bachelor of Science, Thema der Arbeit: „The Moderating Effects of State Self-Regulation on the Relationship Between Social Rejection and Aggression“
 
Arbeitsschwerpunkte und beruflicher Werdegang
seit 10/2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Doktorandin im EU-Doktorandenprogramm H2020 Marie Curie Innovative Training Network (ITN) „Children born of war – Past, Present, and Future“ an der Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Universitätsmedizin Leipzig
2013  Lehrkraft an der Universität Groningen, Niederlande
2009 – 2011 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl Sozialpsychologie an der Universität Mannheim
2009 – 2011 Wissenschaftliche Hilfskraft am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES)
Schwerpunkte: – Identitätsentwicklung von Besatzungskindern
– Soziale Ablehnung und Ausgrenzung
– Kognitive Kontrolle und kognitive Erschöpfung
– Automatische und kontrollierte Prozesse
 
Projekte
Publikationen
 
Letzte Änderung: 24.08.2017, 15:26 Uhr | Redakteur: Barbara Brendel
Zurück zum Seitenanfang springen
Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie