Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie
 Universitätsmedizin Leipzig

Dirk Hofmeister

Dirk_Hofmeister Diplompsychologe
E-Mail dirk.hofmeister@medizin.uni-leipzig.de
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Dirk Hofmeister beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Erforschung psychologischer Hintergründe von Körpermodifikationen (u.a. Tätowierungen und Piercings) sowie der Lebensqualitätsforschung bei Tumorpatienten.
 
Ausbildung
1997 – 2006 Studium der Psychologie an der Universität Leipzig, Thema der Diplomarbeit: „Kompetenter begleiten: Sterbende und deren Angehörige; Differentielle und zielgruppenspezifische Evaluation des Interventionsprogramms zu Tod und Sterben für Medizinstudierende“
1991 – 1995 Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher
 
Arbeitsschwerpunkte und beruflicher Werdegang
seit 05/2016 Gastwissenschaftler an der Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Universitätsmedizin Leipzig
2008 – 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Universitätsmedizin Leipzig
2005 – 2007 Tutor in der Abteilung, Schwerpunkt: Ärztin-Patienten-Kommunikation, ärztliche Gesprächsführung
seit 2000 freiberufliche Tätigkeit als Journalist für mdr.de und sportschau.de (Bereich Neue Medien/Sportberichterstattung)
1995 – 1997 Berufstätigkeit als Erzieher in einem Wohnprojekt für straffällig gewordene Jugendliche („Straffälligenhilfe e.V.“ / heute „FAIRbund für erzieherische Hilfen e.V.“) in Leipzig
Schwerpunkte: – Körpermodifikationen
– Lebensqualität bei Tumorpatienten
– Arzt-/Patienten-Kommunikation
– Gesundheits-/Sportpsychologie
 
Projekte
Publikationen
 
Letzte Änderung: 24.05.2017, 13:34 Uhr | Redakteur: Barbara Brendel
Zurück zum Seitenanfang springen
Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie