Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie
 Universitätsmedizin Leipzig

Fachtag „Unbegleitete minderjährige Geflüchtete“

Am 07.02.18 fand der Fachtag „Unbegleitete minderjährige Geflüchtete“ (UMG) im Studienzentrum der Medizinischen Fakultät in Leipzig statt, welcher von der Arbeitsgruppe „Psychotraumatologie und Migrationsforschung“ der Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie organisiert wurde. Die Tagung hatte zum Ziel, die Ergebnisse aus zwei Studien zur psychischen Gesundheit von UMG in Leipzig vorzustellen und deren Bedeutung für die praktische Arbeit mit UMG zu diskutieren. Die Studien wurden von 2016 bis 2018 in Kooperation mit dem umA Fachdienst und der Behörde für Adoption / Pflege / Amtsvormundschaften der Stadt Leipzig durchgeführt. Im Rahmen von themenspezifischen Workshops fand eine praxisnahe Vertiefung der drei Themenbereiche Sprachmittlung, Umgang mit psychischen Belastungen der UMG und Selbstfürsorge in der Arbeit mit UMG statt. Insgesamt nahmen 93 Teilnehmer an der Veranstaltung teil, darunter vor allem Fachkräfte aus dem sozialen, pädagogischen, psychologischen und medizinischen Bereich, die derzeitig mit UMG arbeiten.

Einen Flyer mit weiteren Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier (PDF 3,4 MB)
Und hier finden Sie einen zusammenfassenden Bericht zum Fachtag (PDF 48 kB).


Foto: Pressestelle Medizinische Fakultät

 
Letzte Änderung: 14.02.2018, 14:00 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie