Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie
Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie
 


Publikationen Dr. Uwe Wutzler

    2013


  1. Bär KJ, Berger S, Schwier C, Wutzler U, Beissner F (2013). Insular dysfunction and descending pain inhibition in anorexia nervosa. Acta Psychiatr Scand, 127(4), 269-278.
     
  2. 2010


  3. Gumz A, Kästner D, Geyer M, Wutzler U, Villmann T, Brähler E (2010). Instability and discontinuous change in the experience of therapeutic interaction: An extended single-case study of psychodynamic therapy process. Psychother Res, 20(4), 398-412.
     
  4. Wutzler U, Venner M (2010). Psychosocial Aftercare after Organ Transplantation. Deutsches Ärzteblatt International, 107(3), 38.
     
  5. 2009


  6. Wutzler U, Venner M, Villmann T, Decker O, Ott U, Steiner T, Gumz A (2009). Recording of dissimulation and denial in the context of the psychosomatic evaluation at living kidney transplantation using the Minnesota Multiphasic Personality Inventory (MMPI). GMS Psycho-Social-Medicine, 6, 1-11.
     
  7. 2008


  8. Wutzler U, Venner M (2008). Methodische Aspekte der psychologischen Evaluierung vor Lebendnierentransplantation. In: Geyer M, Plöttner G (Hrsg.), Psychodynamische Psychotherapie und ihre Therapeuten. Lebenswirklichkeiten und Identitäten von Psychotherapeuten. (S. 215-228). Gießen: Psychosozial-Verlag.
     
  9. 2007


  10. Wutzler U (2007). Differentialdiagnose „Somatoforme Störungen“ bei älteren Patienten. Münchner Medizinische Wochenschrift, 149 Suppl 2, 90-92.
     
  11. 2003


  12. Wutzler U, Venner M (2003). Behandlungsbedürftige Patienten ohne Therapieanliegen. In: Gerlach A, Schlösser A-M, Springer A (Hrsg.), Psychoanalyse mit und ohne Couch. (S. 497-506), Gießen: Psychosozial-Verlag.
     
  13. 2002


  14. Venner M, Wutzler U (2002). Aggressive und kannibalische Triebimpulse im modernen Gewand der Lebendorgantransplantation. In: Schlösser A-M, Gerlach A (Hrsg.), Gewalt und Zivilisation. (S. 415-427), Gießen: Psychosozial-Verlag.
     
  15. Venner M, Wutzler U (2002). „Dem Tod ein Schnippchen schlagen“ – Lebendnierenspende bei älteren Ehepaaren. In: Peters M, Kipp J (Hrsg.), Zwischen Abschied und Neubeginn. Entwicklungskrisen im Alter. (S. 173-183), Gießen: Psychosozial-Verlag.
     
  16. 2001


  17. Werner W, Wutzler U, Venner M, Sperschneider H, Börner R, Schubert J (2001). Lebendnierenspende – Aufklärungsstrategie und organisatorische Aspekte nach § 8 Transplantationsgesetz. Transplantationsmedizin (Tx Med), 13, 60-64.
     
  18. 2000


  19. Werner W, Venner M, Wutzler U, Sperschneider H, Schubert J (2000). Erfahrungen der Transplantationskommission – Ergebnisse der psychologischen Evaluierung vor Nierenlebendspende (LNS). Transplantationsmedizin, Suppl., 84.
     
  20. Venner M, Wutzler U (2000). Psychologische Aspekte der Lebendnierentransplantation. Ärzteblatt Thüringen 11(4), 195-197.
     
  21. Venner M, Wutzler U (2000). Procedere, bisherige Ergebnisse und Probleme der Integration der psychologischen Untersuchung von Spender-Empfänger-Paaren zur Lebendnierenspende. In: Johann B, Teichel U (Hrsg.) (2000), Beiträge der Psychosomatik zur Transplantationsmedizin. (S. 9-21), Lengerich: Pabst Verlag.
     
  22. 1997


  23. Wutzler U (1997). Dissertationsschrift zum Thema: „Therapieeffekte monoklonaler Antikörper gegen T-Zell-Subpopulationen auf die Antigen-induzierte Arthritis der Maus“
     
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen